28. Februar 2017

Finaltag Wir machen klar Schiff

                  Heute ist es nun soweit und es ist Finaltag unserer Aktion 

Zuerst möchte ich mich bedanken bei Allen die mitgemacht haben, bei der Linkparty oder 
bei der Verschenkaktion.
Viele neue Ideen gab es und manche Restekiste hat sich geleert.
Meine Restekisten sind noch immer gut gefüllt, 
aber ich werde an der Resteverwertung dran bleiben.
Dann ebenfalls vielen Dank an meine beiden Mitorganisatorinnen
Es hat sehr viel Freude gemacht mit euch Beiden zusammen zu arbeiten.
Aber nun wer hat mich überrascht.
Ich habe ein wunderschönes Päckchen von


Hier seht ihr alle schönen Sachen auf einen Blick


Hier ein sehr schönes kleines Täschchen   


Hier ein Mini Heißluftballon


Hier ein Dinkel-Augenkissen, 
dass man für kalte und warme Kommpressen verwenden kann


Hier noch eine kleine Karte, ein paar Kleinigkeiten, Badesalz
 und etwas Süßes.
Die Süßigkeiten haben es dieses mal auf ein Foto geschafft 
und wurden erst danach gegessen.
Meinem Mann haben sie sehr gut geschmeckt.
Liebe Susanne, vielen Dank für das schöne Päckchen.
Ich hätte noch viel mehr nähen können, 
aber manchmal läuft einfach die Zeit davon 
oder die Gesundheit läßt einem in Stich.
Hier aber nun meine gesammelten Werke,
 die ich im Monat Februar aus Resten genäht habe.


Aber an wen ich sie verschenken, das lasse ich noch mal offen,
denn ich habe etwas ganz spezielles gemacht.
Ich habe ganz viele Stoffreste in Organza eingeschlagen 
und kreuz und quer darüber gesteppt.
So hatte ich dann wieder ein großes Stück Stoff 
und konnte etwas Neues daraus nähen.
Das ist mein Ergebnis:




Ein paar kleine Schönheitsprodukte habe ich auch beigelegt.
Ab jetzt könnt ihr eure Geschenke hier bei mir unter dem Post verlinken,
 aber auch bei Ingrid und Ulrike.
Da doch noch etliche Stoffreste vorhanden sind,
 überlegen wir Drei gerade etwas.
Seid gespannt, wir werden euch auf dem Laufenden halten.

Marita


P.S. Bei Pinterest gibt es auch eine Pinnwand " Wir machen klar Schiff", da könnt ihr euch bestimmt so manche Idee holen.


  




Kommentare:

  1. Liebe Marita,
    was bist Du immer so fleißig...ich bin begeistert. Besonders toll finde ich die Idee mit den Stoffresten unter Organza. Da werde ich bestimmt auch mal ausprobieren.
    ♥-liche Grüße von
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine lustige Idee - aber mein Favorit ist eindeutig das türkise Täschchen mit den Häusern, die du so toll abgesteppt hast. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja alles schöne Sachen !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Päckchen hast du da bekommen.
    Deine Idee mit dem Organzatäschchen finde ich auch super.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hej Marita,
    das sind ja tolle Sachen :0) ein richtiges Überraschungspaket hast du da bekommen! die Augenkompressen könnte ich auch gerade vertragen (kicher...),die idee mit dem organza ist wunderschön, das Täschchen gefällt mir sehr gut, ich habe unsere gemeinsame Aktion auch sehr genossen, dabei habe ich Euch beide kennengelernt, wenn auch nur aus der Ferne, und auch ganz viele liebe nette Blogger hier, das war toll! sei lieb gegrüsst und gedrückt!
    ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine geniale Idee!!! Dann kann ich ja zukünftig ALLE Reste verarbeiten...
    Vielen Dank für diese tolle Aktion, die anscheinend noch weitergeht ;-)
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Die Organzastoffresteidee ist ja klasse!!
    Muss ich mir mal merken... denn stoffreste hätte ich auch zur Genüge.
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Da sieht ja alles sehr vielseitig aus. Was für unterschiedliche Dinge man doch aus Stoffresten zaubern kann.
    Herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen

Hallo,ihr Lieben, dankeschön, dass ihr hier bei mir rein schaut, und euch die Zeit nehmt, einen Kommentar zu hinterlassen!