30. April 2017

6 Köpfe-12 Blöcke Monat April

 Im Monat April hieß das Thema Dresden Plate
bei den 


und präsentiert wurde es 
Diesen Teller gibt es in vielen unterschiedlichen Variationen
 aber gemeinam haben sie,
 dass sie sternenförmig von einer Mitte nach außen gehen 
und der im Mittelpunkt von einem Kreis geschlossen wird. 
Er besteht hier aus 16 Strahlen und sollte am besten
 mit der Hand appliziert werden.
Die Strahlen kann man am besten mit einem eigens für
den Quiltalong hergestellten Lineal zuschneiden.


Am schwierigsten war wieder die Auswahl der Stoffe.


Das Aufnähen von Hand hat mir sehr gut gefallen 
und würde ich immer wieder so machen.


Hier nun alle bisherigen Blöcke auf einen Blick.
Weitere tolle Variationen,
 die man mit dem Dresden Plate Ruler machen kann
 zeigen Andrea mit Tumbler Blöcken,
 Dorthe mit einem Scrappy Dresden Plate aus Resten,
 Gesine mit einem Fancy Dresden Plate und einer Täschchenvariante, 
auch bei Nadra gab es ein TäschchenKissenvariationen 
bei Dorte und Verena mit einem Modern Plate.
Meine Dresdner Plate verlinke ich kurz vor Schluß

Schönen Sonntag 
Marita


1 Kommentar:

  1. Hihi, da waren wir ja diesmal beide gleich spät dran ... heute Nacht habe ich appliziert ... puuh. Liebe Grüße und ein sehr schöner blumiger Teller von dir! Ingrid

    AntwortenLöschen

Hallo,ihr Lieben, dankeschön, dass ihr hier bei mir rein schaut, und euch die Zeit nehmt, einen Kommentar zu hinterlassen!