28. September 2017

Probenähen Beach Bag


Heute zeige ich euch das neue E-Book von Sonja von the crafting cafe . Es gibt mehrere Größen,
einmal für Kinder und dann für die Erwachsenen.
Das Probenähen war schon weit vor meinem Fußbruch und ich hatte eine Beach Bag aus alten Jeanshosen  und Kork genäht.
Sonja und das ganz Probeteam hat lange daran gefeilt um die optimal Trägerversion hinzubekommen.
Leider ist es dann bei mir nur bei einer Beach Bag geblieben.
Sie wird mit einem Querriemen getragen und das ist sehr praktisch.
Ich habe mich für die Seesackvariante entschieden, da wird der Rucksackkörper etwas länger geschnitten  und einfach oben eingerollt. Ich habe mich trotz des Verschlusses für eine Aufsatztasche mit Klappe entschieden. So kann man da wichtige Dinge verstauen.
Die seitlichen Eingrifftaschen habe ich mit einer Paspel verziert. Aber nun genug Text, jetzt erst einmal die Bilder:



                                           Hier noch eine seitliche Tasche mit Reißverschluß.


              Innen habe ich in der Beach Bag ein paar Innentaschen 
             und ein Band mit einem Karabinerhaken für den Schlüssel angebracht.




Jetzt ist der Träger in der Mitte angebracht und das ist gut so, denn als er noch seitlich angebracht war
hatte der Beach Bag keinen guten Halt.
Ihr könnt das E-Book ab heute hier und hier käuflich erwerben.  Entweder einzeln oder als Kombipaket.
Oder ihr versucht euer Glück hier bei mir, denn ich verlose ein Kombipaket.
Auch die anderen Probenäher verlosen jeweils ein E-Book. Ihr findet alle Probenäherinnen bei Sonja und auf ihrer Facebookseite


Um zu gewinnen müsst ihr bis Montag, den 2. Oktober bis 22.00h einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen. Ich gebe dann die Gewinnerin am Dienstag hier auf dem Blog bekannt.
Außerdem gibt es ein Lookbook, da könnt ihr euch alle Beach-Bags anschauen 
und seht wie vielfältig das E-Book ist. 
So jetzt wünsche ich euch viel Glück.

Marita













Kommentare:

  1. Hallo Marita.....eine tolle Tasche hast du genäht und Ideen,um den Jeansberg abzubauen kann ich immer gebrauchen.
    LG,Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marita,
    ei schaut der klasse aus! Den musst Du unbedingt fleißig gebrauchten, damit ihn jeder sehen kann. Die verschiedene Jeansstoffe mit dem Kork in kombi schaut einfach klasse aus.
    Ich muss unbedingt auch mal wieder mit Jeans nähen.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche sieht toll aus. Und die wäre bestimmt gut für den Alltag. Und Jeans liegen hier auch noch.lg carlinda

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist eine tolle Tasche und ein tolles Ebook!
    Ich liebe Taschen und freue mich immer über neue Anregungen!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Trotz Bein-(Fuß-)Bruch: Super geworden!

    AntwortenLöschen
  6. Hej Marita,
    deine Tasche gefällt mir besonders gut, gerade auch wegen dem Jeansstoff, ideal fürs upcycling :0) der Innenstoff gefällt mir auch richtig gut! immer schön, mit dir probe zu nähen :0) ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,
    deine Variante ist echt toll geworden. Vor allem die Kombi mit dem Kork gefällt mir sehr gut. Und wenn dein Fuß wieder in Ordnung ist, kannst du ja noch mehr nähen.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    deine Beach Bag gefällt mir auch richtig gut...es gibt sooo viele tolle Taschen ...ich könnte mich gar nicht entscheiden...die Tasche sieht auf jeden Fall super toll aus. :)

    LG die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,

    vielen Dank nochmal für deine schöne Tasche! Ich wünsche dir weiter gute Besserung - auf dass du bald wieder "Gas geben" kannst ;).

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Ahhhh, Du hast auch mit genäht! Eben bei Ellen im Blog schon gesehen und bewundert, diesen neuen Schnitt! Sehr sehr schön....ja, ich würde bei Dir auch mein Glück versuchen...wobei ich mich da beim Nähen ganz schön zusammen reißen müsste....hust....ich alter Pfuscher... ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marita,
    Hach richtig schön ist deine Beach Bag geworden. Der Jeansstoff gefällt mir sehr und ich fühle aus der Ferne seine Weichheit. So eine tolle Tasche würde ich auch gern mal nähen, deshalb hüpfe ich mal in den Lostopf am frühen Morgen! ;-)
    Ich wünsche auch weiterhin gute Besserung!!!!

    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  12. Coole Tasche. Die wäre was für mich.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, neulich dachte ich, ich könnte mal aus unseren alten Jeans einen Rucksack o.ä. nähen. Und da kommt deine Verlosung. Super! Eine Beach Bag ist genau das, was ich nähen möchte.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Marita,
    deine Beach Bag sieht super aus. Richtig klasse und sicher sehr praktisch.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marita,
    der Seesack würde mir auch gefallen. Ich werfe nie Jeans weg, sondern vernähe alle zu Taschen und Täschchen. Von daher würde ich mich über den Gewinn des EBooks freuen. LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  16. uiiii des wär ah coole TASCH ah für de BUAM find i..
    super scheeeen gmacht

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Marita,
    wunderschön dein Beachbag....echt schön....
    Du bleibst meine Taschenqueen.....
    Gerne hüpfe ich in dein Lostöpfchen...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Marita, bin über den RUMS-Beitrag bei dir gelandet und bin schwer begeistert von der Tasche! Das wäre genau das richtige für meine drei Mädels fürs Aikido!
    Liebe Grüße
    Kati aus ER

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine schöne Version, die Kombination aus verschiedenen Jeansstoffen und Kork gefällt mir richtig gut.

    AntwortenLöschen

Hallo,ihr Lieben, dankeschön, dass ihr hier bei mir rein schaut, und euch die Zeit nehmt, einen Kommentar zu hinterlassen!